PRAXIS

  x
 

Die besten Bücher 2007

Die besten Bücher 2006

Die besten Bücher 2005

Die besten Bücher 2004

Philip Grabinski
Ich steh auf Dicke ...

Alexander Kunz
Diderot vs. Hornby

 

DIE BESTEN BÜCHER 2006

OLIVER TEPEL

Chris Townsend (Herausgeber) - Francesca Woodman. Phaidon Books, 2006

Christoph Grunenberg (Herausgeber) - Summer of Love, Psychedelische Kunst der 60er Jahre, Hatje Cantz, 2006

Kunstforum International Band 24 6/77 - "Performance". 1977

Italo Calvino - Herr Palomar. (meine Ausgabe) dtv, 1985

Frank Oleski - Serien Sportwagen von 1945-1980. (meine Ausgabe) Könemann Verlag, 1993

Gustav René Hocke - Die Welt als Labyrinth, Manier und Manie in der europäischen Kunst. rororo, 1957

Geza Csáth - Tagebuch 1912-1913. Brinkmann & Bose, 2006

Orientierungen Themenheft 2007 - Macht und Glanz des alten Kambodscha. Edition Global, 2006

Christian Broecking - Black Codes. Verbrecher Verlag, 2005

Jacques Rancière - Das ästhetische Unbewußte. Diaphanes, 2006

ALEXANDER KUNZ

1. Blaise Cendrars - "Moloch" (Dt. EA, Karl Rauch, 1961; Orig.: 1956)
2. Karl Heinz Bohrer - "Ein bisschen Lust am Untergang. Englische Ansichten" (Suhrkamp, 1982; EA 1979)
3. H. D. (Hilda Doolittle) - "Huldigung an Freud. Rückblick auf eine Analyse" (Dt. EA, Ullstein, 1976; Orig.: 1956)
4. Mark Twain - "Huckleberry Finns Abenteuer" (Dieterich´sche Verlagsbuchhandlung, 1956; Orig.: 1884)
5. Ernst von Glasersfeld - "Radikaler Konstruktivismus. Ideen, Ergebnisse, Probleme" (Suhrkamp, 1998; EA: 1996)
6. Diedrich Diederichsen - "Musikzimmer. Avantgarde und Alltag" (Kiepenheuer & Witsch, 2005)
7. C. G. Jung - "Bewusstes und Unbewusstes. Beiträge zur Psychologie" (hier: Fischer 1977; Aufsätze aus verschiedenen Jahren)
8. Philip K. Dick - "Das Orakel vom Berge" (Bastei Lübbe, 1982; Orig.: 1962)
9. Alfred Adler / Carl Furtmüller - "Heilen und Bilden" (Fischer, 1973; diverse Aufsätze ab ca. 1904)
10. Jean Piaget - "Jean Piaget über Jean Piaget" (Dt. EA, Kindler, 1981 ; Orig.: 1970)

BENDEDIKT GEULEN

Herman Melville, Clarel (Jung&Jung, Salzburg)

Joachim Kalka, Fantome der Aufklärung (Berenberg Verlag)

Dara Horn, Die kommende Welt (Berlin Verlag)

Igor Kostyn, Tschernobyl. Nahaufnahme (Kunstmann Verlag)

Peter Esterhazy, Einführung in die schöne Literatur (Berlin Verlag)

 

OLAF KARNIK

Tony Parsons: Erzähl mir nichts von Wundern (Piper Verlag) 2007
Sören Kierkgaard: Entweder - Oder (dtv) 1975
Bob Dylan: Chronicles Vol. 1 (Hoffmann und Campe) 2004

PHILIPP GRABINSKI

David Nicholls Ewig Zweiter Kein & Aber 2006
Erik Tarloff Verlockung dtv 2006
Clemens Meyer Als wir träumten S. Fischer 2006
Heinrich Steinfest Ein dickes Fell Piper 2006
T.C. Boyle Talk Talk Hanser 2006
Daniel Kehlmann Die Vermessung der Welt Rowohlt 2006
David Mitchell Wolkenatlas Rowohlt 2006
Thomas Bernhard Holzfällen Suhrkamp
Philip Roth Jedermann Hanser 2006
Neal Stephenson Confusion Manhattan 2006

HOLGER HEGEMANN

William Gaddis: Die Fälschung der Welt (The recognitions),
Goldmann (Übersetzung), Erst 1954(?)
Gore Vidal: Lincoln
Erst 1983 (?)
Genoveva Hartlaub Muriel
dtv, 19 muss ich nachschauen

ADRIAN KASNITZ

1) Patrick Leigh Fermor: Zwischen Wäldern und Wasser, Zürich: Dörlemann 2006.
2) Juri Andruchowytsch: Zwölf Ringe, Frankfurt/M.: Suhrkamp 2005.
3) Wolfgang Ullrich: Geschichte der Unschärfe, Berlin: Wagenbach 2002.
4) Jochen Schimmang: Auf Wiedersehen, Dr. Winter, Köln: Tisch 7 2005.
5) Norbert Gstrein: Das Handwerk des Tötens, Frankfurt/M.: Suhrkamp 2003.
6) Jonathan Franzen: Die Korrekturen, Reinbek: Rowohlt 2003.
7) Roman Bucheli (Hg.): Wohin geht das Gedicht, Göttingen: Wallstein 2006.
8) Petr Borkovec: Fünfter November und andere Tage, Wien: Edition Korrespondenzen 2006
9) Tom Schulz: Vergeuden, den Tag, Idstein: Kookbooks 2006.
10) Denis Johnson: Jesus' Son, New York: Farrar, Straus & Giroux 1992.

RENÉ HAMANN

1. Peter Schneider: Lenz. Rotbuch 1973
2. Hubert Fichte: Die zweite Schuld. Fischer 2006
3. Botho Strauß: Paare Passanten. Hanser 1981
4. Brigitte Reimann: Tagebücher 1955-1970. Aufbau 2003
5. Wolfgang Koeppen: Tauben im Gras. Suhrkamp tb 1980 (1951)
6. Dietmar Dath: Dirac. Suhrkamp 2006
7. Wolfgang Welt: Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe. Suhrkamp tb 2006
8. Tom Schulz: Vergeuden, den Tag. Kookbooks 2006
9. Nicolas Born: Die Fälschung. Rowohlt 1979
10. Wolf Wondratschek: Ein Bauer zeugt... Hanser 1970

TOM STEINLE (TOMLAB)

1 - Extremely Loud and Incredibly Close: A Novel by Jonathan Safran Foer

2 - Freakonomics [Revised and Expanded]: A Rogue Economist Explores the
Hidden Side of Everything by Steven D. Levitt and Stephen J. Dubner

3 - Stern der Ungeborenen. Ein Reiseroman. (Gesammelt Werke in Einzelbänden)
von Franz Werfel

AXEL DIELMANN

Andreas Heidtmann, Storys aus dem Baguette, Athena Verlag 2006

Olga Tokarczuk (Übers. Esther Kinski), Spiel auf vielen Trommeln, Matthes & Seitz Verlag 2006

Jürgen Habermas , Strukturwandel der Öffentlichkeit, Suhrkamp 1962

Eurekas and Euphorias, Walter Gratzer, Oxford University Press 2003

Peter Kurzeck, Kein Frühling, Stroemfeld Verlag 1996

Richard Brautigan (Übers. Günter Ohnemus), Die Rache des Rasens, Eichborn / Rowohlt1989 / 1991

T.C.W. Blanning (Übers. Monika Carbe), Das Alte Europa / Kultur der Macht und Macht der Kultur 1660 bis 1789", Primus VerlAg / Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt2006

Etiemble (Übers. Eugen Helmlé, jugendliche Patzer, aber irres Buch!), Lob eines Körpers, Karl Rauch Verlag / Rowohlt 1970 / 1973

René Girard (Übers. Elisabeth Mainberger-Ruh), Das Heilige und die Gewalt, Benziger Verlag / Patmos Verlag 1987 / 1994

Walt Whitman (Übers. Johannes Schlaf, wäre mal neu - und vollständig - fällig!), Grashalme, Reclam Verlag 1907


STAN LAFLEUR

Christoph Bausenwein: Geheimnis Fußball, Die Werkstatt, Göttingen 1995
Bdolf: Die Voodoo-Versuchsstrecke, Inge Reichardt Verlag, Untermeitingen 2006
Jeffrey Eugenides: Middlesex, Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2003
Yasar Kemal: Memed mein Falke, Unionsverlag, Zürich 1985 (Original: 1955)
Michael Kumpfmüller: Hampels Fluchten, Kiepenheuer & Witsch, Köln 2000
Stanislaw Lem: Solaris, Marion von Schröder Verlag, Hamburg und Düsseldorf 1972
Stanislaw Lem: Lokaltermin, Frankfurt/Main ca 1986
Philip Roth: Der menschliche Makel, Hanser, München 2002
F. Scott Fitzgerald: Der große Gatsby, Bertelsmann, Gütersloh etc, ohne Jahresangabe
Neal Stephenson: Diamond Age. Die Grenzwelt, Goldmann, München 1996